Die Insel Primum

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Anerbietung einer Anstellung zum Hafenmeister

Die Reederei Skylarson verkündiget hier- und somit ihr Gedenken einen Hafenmeister zu Tertium anzuwerben, zu berufen und zu besolden. Jenem Hafenmeister obliegen nachfolgende Pflichten.

olgemalde impressionist hafen katwijk holland selten antik nordsee 57

Er wache über die Erhebung von Zöllen und Gebühren für jene Waren, Güter, Mannen und Maiden welche sowohl auf, als auch von der Insel zu gelangen streben.

Er führe und verwalte die Bücher und die Kasse des Hafens in besonderer Red- und Ehrlichkeit.

Er beauftrage und wache über nötige Arbeiten am Hafen und dessen Bauten.

Er sei befähigt und berufen durch die Reederei Skylarson und den Phönix für Recht und Ordnung im Gebiete des Hafens zu sorgen.

Er erhebe und treibe ein Gebühren von Handeltreibenden und Handwerkenden auf dem Gebiete des Hafens.

Zum Lohne seiner Mühen sei ihm zu einer seiner Befähigung angemessene Entlohnung die Ehre der Reederei Skylarson angehören zu dürfen angediehen.

So möge ein jeder welcher sich befähigt und willens sehe am 24ten Tage des zweiten Monats auf Primum zum Konvent der Hafenmeister vorstellig werden.

~*~


Fußspuren im Schnee

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
23498282 1863073037339003 4629313676606701568 n

Liebste Herta,

ich schreibe Dir diese Zeilen aus tiefster Verzweiflung und möchte mein sonderbares Verhalten an jenem letzten Abend erklären, bevor wir erneut in See stachen. Ich wage nicht mit meinem Erlebnis an die Mannschaft, ja noch nicht einmal an meinen Kapitän heranzutreten.

Ich befürchte zunehmend meinen Verstand verloren zu haben und reduziere sogar meinen Rumkonsum.

Als ich in der Nacht vor unserem letzten Ablegen von Primum die Eisdecke im Hafenbecken inspizierte, fiel mir eine neblige Gestalt auf. Ich kann sie nicht anderes beschreiben. Es war, als wäre ich wie gewöhnlich vom Rum in meiner Wahrnehmung betrübt, doch hatte ich zu diesem Zeitpunkt kaum etwas getrunken. Die Gestalt stand merkwürdig nah am Hafenbecken und war nur spärlich bekleidet. Als ich von einem Geräusch abgelenkt war und mich diesem zuwandte, verschwand die Gestalt im nächsten Augenblick, wie vom Erdboden verschluckt. Ich befürchtete, sie sein in Freitodabsicht ins Wasser gesprungen. Doch an der Stelle, an der sie zuvor Stand konnte ich weder jemanden auf der Eisdecke erblicken, noch war diese beschädigt.

Ich erkannte Spuren im Schnee die von einem kleinen, unbekleideten Fuß stammten und zum Hafenbecken führten. Keine der Spuren führten jedoch vom Hafen weg. Ich folgte dem Ursprung der Spuren und musste feststellen, dass sie mitten auf dem Weg zu begannen schienen. Als wäre die Gestalt vom Himmel gefallen. Als ich am Ursprung der Fußspuren kurz innehielt, nahm ich ein Flüstern wahr. Eine Stimme sagte, und ich zitiere: „Du bist wie mein Sohn!“

Ich sah mich genau um, war jedoch der Einzige in der kalten Nacht. Mein Rufen wer dort sei, wurde nicht beantwortet.

Seither beschäftigt mich dieses Erlebnis, was meine geistige Abwesenheit an unserem letzten gemeinsamen Abend erklärt.

Ich bitte Dich mit Nachdruck, Acht auf Dich zu geben und die Augen und Ohren offen zu halten. Irgendetwas Unerklärliches geht auf dieser Insel vor sich.

Ich beabsichtige bei unserem nächsten Besuch dem Vorkommnis auf den Grund zu gehen und verbleibe bis dahin mit den besten Grüßen und brennender Liebe.

Dein Dir Ergebener

 

~*~


Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Coition of a Hemisected Man and Woman

Gesucht: Medicus specialis

 
 
Gesucht wird ein Individum nicht mäßigen Intellekts, welches sich um meine Belange der rudimentären Versorgung von überwiegend Meretricis kümmert.
Gute Menschenkenntnisse und Kontaktfreudigkeit sind nicht zwingende Voraussetzungen um diese Stelle anzutreten.
Eine eigene, grundlegende, medizinische Ausrüstung wäre von Vorteil.
Praktische Erfahrung werden Sie recht schnell an Ihren Patienten sammeln können.
Die Abwicklung der Bezahlung Ihrer Dienste obliegt Ihnen selbst und ist mit den Patienten oder deren Besitzern auszuhandeln.
Bei Fragen wenden Sie sich an die ehemaligen Patienten, keinesfalls an meine Persona.
 
Gezeichnet Prof. Lebertran von der Universität zu Primum


~*~


1. Primumer Kapitäns Table

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Großreederei Skylarson läd zum 1. Primumer Kapitäns Table.

Auch auf den Inseln wird Brauchtumspflege zukünftig noch groß geschrieben. Ein Fest ohne dass alle Kapitäne an einem Tisch gesessen wären, wäre gänzlich unmöglich, deshalb sind alle Kapitäne eingeladen beim 1. Kapitäns Table der Insel Primum teilzunehmen. Es besteht die Möglichkeit berufliche Erfahrungen auszutauschen und die seemännischen Bräuche sowie die Geselligkeit unter Seefahrern zu pflegen oder einfach nur einen Rum mit mir zu trinken.

Hoch die Tassen und immer eine Handvoll Wasser unterm Kiel

Euer Eik Skylarson

P.S. Und wir ihr ja wisst, sage ich immer: ‘Ein Kapitän ist nur ein Kapitän, wenn er eine Mannschaft, ein Schiff und ein ordentlich geführtes Logbuch hat!'

IMG 0073

Suche

Menü

  • Kommunikation
  • News
  • Veranstaltungen
  • Die Fraktionen
  • Die IT Bibliothek
  • Anmeldung